Cha Cha Cha

Der Cha Cha Cha ist ein kubanischer Volkstanz. Seine Musik ist mit dem Mambo und dem Son eng verwandt. Der Name kommt von dem Klang den die Schuhsohlen auf der Tanzfläche machten, als die Leute ihn damals in den sogenannten „Casinos“ tanzten, die eigentlich soziale Clubs waren. Man tanzte den Cha Cha Cha als Paar oder in der „Rueda“ (Rad) als gesellschaftlicher Tanz. Die Melodie und Rhythmus des Cha Cha Cha ist nicht so schnell und erlaubt somit eine vielfältige Gestik der Tanzenden – die persönliche Note ist durchaus gefragt!


* Cha Cha Cha tanzt man in Paaren